Donnerstag, 27. September 2012

Cat and Ju

auf der Rathaustreppe
Heute habe ich mich mit Cat auf der Sprachenmesse in Gießen am Berliner Platz getroffen. Cat ist ja Englischlehrerin (eine besonders gute) und hatte dort einen Stand im Rathaus.
Menschen aller Coleur trafen heute zusammen; eine Herzlichkeit  und Offenheit war zu spüren.
Was toll war, dass dort über 30 Sprachen vorgestellt worden sind. Eine Frage im Sprachenquiz war: Wie viel Staaten gibt es auf der Welt und wie viele Sprachen?
Es sind 194 Staaten und 6.500 Sprachen. Wouw.


Cat hatte extra banana bread zum Probieren gebacken, mit Rezeptbeschreibung in Englisch.
Cat sagte, komm doch hin, wir werden dort viele Menschen treffen und können dann  Werbung für den Blog machen. So war es auch; keine Ahnung wie wir immer auf das Thema veganes Kochen gekommen sind :-), lag´s am leckeren banana bread?

Es war einfach Klasse, dass wir mit Menschen gesprochen haben, die für vegan offen sind und auch noch vegan kochen, essen oder leben.
Wir haben Kochverabredungen getroffen mit Maria, die eine Mungobohnensuppe kochen  wird  und Ingrid, die mir ein paar gute vegane Rezepte verraten wird oder Hassan und sein Frau Samanha, die gerade mal 3 Monate hier lebt. Wir haben uns mit Händen und Füßen unterhalten, und als ich Hassan fragte, warum er Veganer ist, nahm er seine Hand und fuhr wie mit einem Messer über seine Kehle, schüttelte mit dem Kopf und sagt, dass er nicht möchte, das Tiere getötet werden. Das war ein Moment, der mir sehr nahe ging.

1 Kommentar:

Catniss Austin hat gesagt…

Guten Tag Jutti

Toller Tag in Giessen und toller Beitrag!

It was a great day and we had a good time and hopefully a lot of people will want to learn another language and also cook some vegan recipes!

Thanks/Danke
Cat



Cat