Freitag, 21. September 2012

gestürzter Grießbrei

Heute ist Grießbreitag (es ist schon wieder Freitag) und als Variante wird mein Grießbrei mal gestürzt.
Ich nehme als Milchersatz den 
Bio Reis-Kokosdrink von Provamel; der ist neu. Der Drink schmeckt leicht süßlich und nach Kokosnuss.

Ein leichter naschiger Genuß ist entstanden und durch die Reis-Kokos-Milch erhält er eine überseeische Note.



Zutaten für 3 Gestürzte:
500 ml Bio Reis-Kokosdrink von Provamel
1 Eßl. Agavendicksaft (statt Zucker)
1 Prise Salz
80 g Weichweizengrieß
1 Eßl. getrocknete Cranberries
1 Eßl. Kokosflocken

Jetzt geht’s los:
-Milch im Topf zum Kochen bringen, Salz zugeben
-vom Herd nehmen
-Grieß drunter rühren
-Cranberries und Kokosflocken (unterstützt den Kokosgeschmack) dazugeben
-wieder auf Herd geben, aufkochen lassen, Hitze runter schalten
-unter ständigem Rühren ca. 3 Min. köcheln
(wer mag, gibt ein wenig Margarine dazu)

in 3 Schälchen, vorher mit Wasser ausgespült, füllen, erkalten lassen

Ananas in kleine Würfel schneiden,

dafür brauche ich ein großes scharfes Messer, Ananasboden abschneiden, Strunk auch, auf Schnittfläche stellen, Schale von oben nach unten abschneiden, mit dem Kneipchen die dunklen Stellen entfernen, in Scheiben schneiden, mit rundem Ausstecher den Kern oder wie das genannt wird, entfernen, würfeln

in Zimt-Zuckermischung und 1 Eßl. getrocknete Cranberries ziehen lassen

Grießpudding stürzen und hübsch anrichten

Keine Kommentare: