Samstag, 8. September 2012

Ich koche für Martha.


Dieses Essen habe ich für Martha gekocht, der weltbesten Katzensitterin.

Könnte unsere Katze Sissi reden, hätte sie uns bestimmt schön öfter mal in den Urlaub geschickt, damit Martha zu ihr zum Sitten kommt.
Diesmal ging Martha vor und nach ihrer Arbeit mit Sissi (angeleint) ums Haus, manchmal 3 Runden und das schon morgens um 4 Uhr 30 Uhr. Unsere alte Katze war begeistert und nervt uns jetzt im Nachhinein. Diesen Service erfüllt nur Martha, wir nicht.

Martha isst ihr Leben gerne Schnitzel. Also hab ich gedacht, meine bewährten panierten kleinen Schnitzel ihr anzubieten. Mal schauen, ob es eine Alternative ist und sie zur Umsteigerin wird.
Dazu gibt es meine berühmte Zwiebelrotweinsoße, Kartoffelpüree und Möhrchen, vorher einen Salat mit der leckeren Dillsahnesoße und zum Nachtisch einen Schokopudding mit karamellisierten Birnen und Sahne.
Den Schokopudding musste ich aus Einzelzutaten herstellen, da meine Freundin Catniss (euch bekannt aus Cat and Ju go veg) möchte, dass wir möglichst mit wenig Tüten kochen. All right. Finde ich ja auch gut.

Unsere fleischliebende Marha war begeistert vom veganen Menue. Yeah!

Das schreib mir Martha am Montag Morgen:
Hallo liebe Jutta,
JA, Du hast mich, als NICHTVEGANERIN, mit Deinem 3-Gang Menü überzeugt !
Vielen Dank für die Gastfreundlichkeit,
Vielen Dank für die Bemühungen,
Vielen Dank für Deine, nicht nur für das Auge, hervorragend ausgewählten, lecker schmeckenden, Gerichte.
Es war ein rundum netter, schöner, gemütliche SamstagNachmittagAbend.

Prinzessin Sissi sei Dank.
Liebe Grüße, Martha



Keine Kommentare: