Donnerstag, 27. September 2012

Kartoffelgratin im Römertopf

Sellerieschnitzel mit Kartoffelgratin



rohe Kartoffeln geschmort schmecken einfach köstlich



 

Zutaten:
1 kg Kartoffeln (Netto, ohne Schalen gewogen), geschält, gewaschen, in 2 mm dünne Scheiben geschnitten (mach ich mit der Brotmaschine)
250 ml Sojacuisine mit mindesten
1 gehäuften Teel. Salz, Pfeffer, Muskatnuss gewürzt

gewässeter Römertopf mit Margarine einfetten
Kartoffeln schichten, dazwischen etwas gewürzte Soße geben und 2 - 4 Zehen gehackten Knoblauch
im kalten Ofen bei 225 C Ober-/Unterhitze 60 Min. garen





Die Sojacuisine war gestockt, was aber dem Geschmack nichts anhatte.
Werde aber den Gratin mal mit Hafersahne ausprobieren.

1 Kommentar:

Joerg Wenzel hat gesagt…

Zum Kartoffelschneiden benutzen wir immer den V-Hobel. Geniales Teil :)
Börner V-6 Hobel