Samstag, 1. September 2012

Paprikasuppe, Rohkost



Diese Suppe habe ich in dem tollen Rohkostkurs mit Elke Männle gerohkocht.
Rezeptautorin ist Elke Männle selbst.
Alle Zutaten bleiben unerhitzt!

Zutaten für 4 – 6 Portionen
650 Tomaten
2 rote Paprika
2 Eßl. Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Paprikapulver, rosenscharf
1 Eßl. Hefeflocken
1 Eßl. Agavendicksaft
3 Eßl. Olivenöl, kaltgepresst und nativ
1 Teel. Aceto Balsamico
Salz, Pfeffer, Knoblauch nach Belieben
Garnitur:
Balsamico-Creme
¼ rote Paprika von oben, fein gewürfelt
einige Blättchen Basilikum oder Petersilie

Tomaten und Paprika waschen, putzen, zerkleinern und im Mixer cremig pürieren.
Gewürze, Hefeflocken, Agave, Öl dazu mixen, mit Balsamico, Salz und Pfeffer, evtl. Knoblauch  abschmecken
Dann auf Teller geben und verzieren.
Frau Männle hat das Verzieren richtig gut drauf.

Die Suppe hatte einen leicht bitteren Nachgeschmack; das lag am Paprikapulver.
Vielleicht weniger nehmen.


Keine Kommentare: