Montag, 24. September 2012

Roter Linseneintopf

Kochen nach Farben

der Eintopf, der mir besonders gut schmeckt, einfach und schnell in der Zubereitung


neu: jetzt weiß jede/r was mit mir los ist








alles in Rot(tönen)
 Bobbi, jetzt mit Irokesen











Zutaten für 4 Portionen:
-1 Zwiebel, fein gehackt, in 2 Eßl. Öl 3 Min. andünsten
-2 rote Paprika fein gewürfelt und
-3 Möhren  dünn in Scheiben oder sehr fein gewürfelt dazu geben, 2 Min. weiter dünsten
-250 g Linsen, rot dazugeben
(die roten Linsen haben nur eine Kochzeit von 10 – 15 Min, deshalb Gemüse fein schnippeln, damit alles zusammen gar wird)


mit 1 Liter Gemüsebrühe (erstellen mit 2 flache Eßl. Instantbrühe) auffüllen,
aufkochen lassen, bei kleiner Hitze 10 - 15 Minuten köcheln lassen
-300 ml Reis-Kokos-Milch von Provamel (für mich die leichte Variante zur Kokosnussmilch) dazugeben
Herd abschalten
-50 g Aprikosen, gewürfelt dazu geben, 5 Min. in Suppe quellen lassen

Der Eintopf schmeckt auch so schon gut.

 
Jetzt gebe ich noch 1 Teel. Garam Masala (Mischung enthält Kreuzkümmel, Zimt, Kardamon, Nelken, Pfeffer, Loorbeer) dazu, das gibt dem Eintopf einen einmaligen Geschmack.
Haste keins, gib ein wenig Kreuzkümmel und Zimt dazu.
(G. M. gebe ich erst zum Schluss unter den Eintopf, da es nicht solange mitkochten braucht, weil es sein Aroma innerhalb von Minuten entfaltet)
 

1 Kommentar:

Lillymausi hat gesagt…

Danke für deine Rezepte! Linsen mag ich gerne,das werd ich sicher mal ausprobieren!