Montag, 19. November 2012

Aubergine-Kartoffel-Lasagne


Eigentlich zeige ich sonst das Kochergebnis als erstes
In diesem Falle nicht. Es sieht einfach nicht so lecker aus; bei anderen aber auch nicht.
Geschmeckt hat die uns prima. Ich habe ein wenig Zimt in die Marinade gemacht, dann schmeckt es in Richtung Moussaka.
.
Zutaten für 4 Portionen:
2 Auberginen in 0, 5 cm dicke Scheiben geschnitten
Marinade aus 4 Eßl. Öl, Oregano, Pfeffer, Zimt, Paprika, Salz herstellen
400 g geschälte Kartoffeln (Netto) in 0,5 cm Scheiben geschnitten
100 g Cashewnüsse, in Wasser eingeweicht, schon gestern,
mit Salz, Zitronensaft, Pfeffer, Hefeflocken pürieren, je nach Flüssigkeitswunsch Wasser dazu geben
1 Dose geschälte Tomaten mit 2 Zehen Knoblauch, gehackt, etwas Agavendicksaft, Salz, Pfeffer pürieren




Los geht´s:
Ofen auf 200 C Umluft erwärmen
2 Bleche fetten
Auberginen drauf legen und 

mit Marinade bestreichen 
10 Min. backen
Kartoffeln in Salzwasser 

12 Min. kochen 
sollen durch sein




Auflaufform einfetten
erst Tomatensoße, dann Kartoffeln, dann Auberginen schichten,

reicht für jeweils 3 Lagen, 
zum Schluss Tomatensoße





 dann Mus drauf geben
 

für 15 Min. in geheizten Ofen bei 
200 C Umluft geben
soll nur heiß werden und Kruste bilden









das Kochergebnis in Kleinformat ;-)





Keine Kommentare: