Dienstag, 11. Dezember 2012

Cevapcici (37) mit Djuvec-Reis (38)


Cat and Ju Tag: Bilder geschossen, gekocht und gequatscht.

Der Reis ist zum Schluss noch angebrannt, wegen des vielen Quatschens.
Konnten aber einiges davon retten. 

Zusammen gegessen und es für sehr lecker befunden.



Wir haben mal wieder gelungene Rezepte von Jérôme nachgekocht.

Kommentare:

Mary hat gesagt…

Oh die Cevapcici stehen auch ganz oben auf meiner Nachkoch-Liste! Deine/eure sehen echt lecker aus, da könnte ich jetzt auch noch ein paar davon futtern! ;)
Viele Grüße!

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Hey, danke. Das Rezept ist so großzügig berechnet, da hättst du auch mitessen können. Beste Grüße, Jutta

Gabriele-Maria Trumme hat gesagt…

Wo finde ich denn das Rezept dazu? Das muss ich unbedingt bald mal nachkochen...das ist doch mit Sojagranulat oder?

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Hey, das Rezept steht im Kochbuch von Jérôme. Es ist auch mit Sojagranulat gemacht. Lieber Gruß, Jutta

Gabriele-Maria Trumme hat gesagt…

Leider habe ich das Kochbuch von Jerome nicht...ich habe erst gestern überhaupt deinen Blog entdeckt... und da ich schon öfters mit Sojagranulat experimentiert habe möchte ich nun gerne diese Cevapcici nachkochen...

Da es vegan zubereitet wird kommt ja sicher kein Ei rein...womit bindet man sonst?

Vielen Dank
Gabriele

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Liebe Gabriele,
ich darf die Rezepte nicht posten, allerdings kann ich dir sagen, dass mit Sojamehl das Ei ersetzt wird.
Lieber Gruß, Jutta