Sonntag, 9. Dezember 2012

Krosse Kartoffelbällchen (31) mit Maismehlmantel mit Rahmspinat(32) und warmen Belugalinsen-Salat (33), Salsa, Knoblauchdipp (34) und Gebrannter Scheiterhaufen (35)

 Es hat geschneit.

Ich warte auf  Elena, Besna, Kristin und Cola, die zum Essenkochen kommen. Wir haben uns im November im Volkshochschulkurs kennengelernt.





Cola, meine Beste, ist da.




Sie kamen, obwohl es stürmte und schneite. Das war toll.

(Auf den Bildern nicht.)

Die liebe Elena kommt.


  

Die beiden Süßen kommen.




Wir haben erst mal eine Tasse heißen Tee/Kaffee getrunken. 


Es gibt Krosse Kartoffelbällchen (31) mit Maismehlmantel mit Rahmspinat(32) und warmen Belugalinsen-Salat (33), Salsa, Knoblauchdipp (34) und Gebrannten Scheiterhaufen (35).







Jede hat fleißig mitgeholfen, geschnippel und gekocht, als würden wir das schon immer so zusammen machen.




Zum Testen habe ich noch ein paar Scheiben Tempeh gebraten. Das sieht ja schon komisch aus, wie Meisenknödel in Wurstform. Allerdings hat es uns allen geschmeckt. 

Und überhaupt hat uns allen alles geschmeckt.





Kartoffelbällchen werden geformt.




Cola hat ihre Friteuse mitgebracht.
 Alle mal beim Fritieren zuschauen.

 Die krossen Kartoffelbällchen sind super gelungen und schmecken hervorragend; der Rahmspinat war delikat; der Belugalinsen-Salat zwar kalt aber lecker; die Salsa von Donnerstag kam prima an; der Knoblauchdipp war gelungen und wohlschmeckend.

Hätte beinahe kein Foto vom Essen gemacht. 

Aber dann doch noch schnell eins  vom angefangenen Essen.

Der gebrannte Scheiterhaufen scheiterte beinahe am Bunsenbrenner. Aber Elena hat ihn irgendwie angezündet gekommen, und so kamen wir in den Genuss von einem köstlichen Nachtisch.
Nachdem wir noch ein bisschen zusammen abgewaschen und aufgeräumt haben, sind wir fröhlich auseinander gegangen.
Ein toller Kochmittag mit tollen Mädels.
Zusammen vegan kochen ist aber auch schööön.

Ich brauch´s bald nicht mehr schreiben: Die Rezepte von Jérôme sind gelungen.

Kommentare:

Tuffi hat gesagt…

Das sieht alles gut aus!
Das Essen und der Spaß dabei... ich würde sowas auch gerne mal machen...

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Hey, vielleicht besuchst du uns mal. Lieber Gruß, Jutta