Sonntag, 17. Februar 2013

Berlinbesuch




Meine liebe Mandy (heißt auch Jutta) ist bei mir. 

Wir kochen Spaghetti mit Zucchininudeln.


  
Dazu gibt es eine Sahnesoße mit Räuchertofu. 


 


Als Beilage einen Bohnensalat.

Zum Essen kommt noch Frau S. Wir haben mal alle zum gleichen Zeitpunkt in Berlin gelebt.
Ich mit Mandy in eine WG, deshalb üben wir mal wieder das WG leben, denn im Alter können wir uns vorstellen, wieder zusammen zu wohnen. 
Also: wer als erst aufsteht kocht einen Kaffee für alle. Frühstück ist individuell. Als Aktivität planen wir morgen einen Spaziergang mit Hund. 

 

Das vegane Essen hat toll geschmeckt; das ist schon mal ein schöner Start in einen langen Abend.











Nachtisch .-)))))))

Kommentare:

D Mueller hat gesagt…

Liebe Jutta,
hab mich gerade angemeldet und "verfolge" ;-) Dich nun. Wäre das toll, wenn es hier in OF auch Vegankochkurse gäbe! Viell. magst Du mich mal per Email kontaktieren.

Liebe Grüße von Doris / Anemone

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Hey, schön, drüber freue ich mich sehr. Morgen geben wir wieder einen Kurs mit 11 Gerichten, den ich natürlich blogge. Gerne können wir uns schreiben. Ich erhalte ja beim Kommentar als E-Mail noreply-comment@blogger.com, daher schreib doch mich über vegankocherin@gmail.com an. Beste Grüße, bis bald, Jutta

Sine hat gesagt…

Hallo!
Ich wollte Dich mal fragen, was Du als Sahneersatz benutzt? Sojasahne, oder gibt es da noch etwas anderes?
Ausserdem habe ich einen Artikel über eine Restaurantapp gelesen.. vielleicht gibt es sowas auch für vegane Restaurants? Über einen Blogbeitrag würde ich mich freuen,
glg Sine, eine neue Leserin

Jutta Bepperling-Krüger hat gesagt…

Hallo Sine,
ich koche gerne mit Oatly Bio Hafer-Sahne "Hafer Cuisine", die schmeckt super, ist etwas fettiger als die von Natumi. Ansonsten schau mal hier nach: http://vegankocherin.blogspot.de/p/anstelle-vonnehme-ich.html
Hab von einem App für vegane Restaurants noch nicht gehört; falls ja, blogge ich das. Lieber Gruß, Jutta