Montag, 25. August 2014

Apfelkuchen

Heute war genau der Anlass, diesen tollen  Apfelkuchen nach einem  
veganen Rezept von Dr. Oetker zu backen.
Ich dachte es wäre ein Rührteig, war aber fester; so hab ihn dann mit den Händen wie einen Knetteig in der Backform verteilt.
Statt Zitronen-Aroma  habe ich Abrieb von der Biozitrone genommen. Die Apfelsorte war Boskop.
Die Aprikosenkonfitüre habe ich mit Wasser verdünnt und den Kuchen damit bestrichen.


Der Kuchen war schnell verputzt, voll lecker.

1 Kommentar:

lavea hat gesagt…

Mhhh, der sieht toll aus, den werde ich zum nächsten Tee mal nachbacken.

Alles Liebe

lavea