Donnerstag, 28. August 2014

Pfirsich-Curry

Am vegan wednesday 105 gab es ein tolles Essen.  
Sonny hat ihre Küche zur Verfügung gestellt. 
Zusammen haben wir mit 5 Frauen geschnippelt und ein wunderbares Essen zubereitet:
Süßkartoffel-Spinat-Curry, Basmatireis mit wunderbaren Gewürzen, ein Sommersalt mit Thymian-Zitronen-Dressing und ein Pfirsich-Curry. 


Und das war unser Highlight und eine köstliche Ergänzung zum Essen. 


 


Zum Nachtisch gab es Sonny´s geliebten Karottenpudding mit Kokossahne.
 









---------------Zusammen koche, zusammen essen, das ist ein klasse Konzept.-------------


Pfirsich-Curry


Zutaten und Zubereitung:
-6 Pfirsiche, entsteint,  in große Würfel schneiden (mit Haut)
-Gewürze  in ein Schlüsselchen geben und mischen: 4 Nelken zerbröselt, 1 TL Zimt,4 Stück Sternanis, 1 flacher TL Kumin, 1 TL Kurkuma, eine Prise Salz, 1 TL klein gewürfelten Ingwer, Chili
-und in 1 EL Öl kurz anbraten
-Pfirsiche dazu geben, etwas Zucker und Wasser, 5 min bei kleiner Hitze dünsten.
-Einen Schuss vegane Sahne (wir hatten Kokossahne) drunter rühren.
-Topf vom Herd nehmen und nach ziehen lassen. Kann warm oder kalt gereicht werden.


So ungefähr werden wir das mit Kürbis und Ananas mal probieren.

Kommentare:

Cara hat gesagt…

In die Kombi Kokos&Karotte habe ich mich erst letztes Wochenende verliebt. Wirklch sehr lecker. Ich weiß gar nicht, wo sich das so lange vor mir verstecken konnte!

Ida hat gesagt…

Liebe Jutta

Das ist ja eine tolle Idee ein Curry mit Pfirsichen zu machen! Habe es mir direkt aufgeschrieben, damit ich es bis im Sommer nicht vergesse :)

Liebe Grüsse Ida

Jutta Bepperling hat gesagt…

und es schmeckt so toll, herzlichst, Ju