Freitag, 19. Dezember 2014

Tofubratlinge, orientalisch

Wir wollten mal wieder Tofubratlinge essen.
Das Rezept habe ich abgewandelt.

 Es geht geschmacklich in die orientalische Richtung. Sehr lecker.

Zutaten:
½ Stange Lauch, halbiert, in sehr feine Ringe geschnitten
2 Möhren, gerieben
1 Paprika, klein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Gewürze: Salz, Curry, Kumin, rote Currypaste



300 g Tofu , natur, zerkrümelt

30 g Mehl
2 TL Johannisbrotkernmehl (das bindet die Mischung,ohne wird´s krümelig)

Öl zum Braten

Zubereitung:

Lauch, Möhren, Paprika, Knoblauch in 2 El Öl andünsten, nach 5 min die Gewürze dazugeben, 1 min weiterdünsten.
Tofu mit Johannisbrotkenmehl und Mehl durchkneten, Gemüse dazugeben, weiter kneten und flache dünne kleine Teilchen formen.
Von beiden Seiten je Seite 3-4 Minuten bei starker Hitze in Öl anbraten.

Brot mit Aprikosen-Senf bestreichen (Senf mit Aprikosenmarmelade im Verhältnis 1:1 vermischen), Salatmix, Tomaten, … und Bratling ins Brot geben.

Kommentare:

Petzi From Veggie to vegan hat gesagt…

Hallo Jutta!
Das schaut super aus! WIeviel und welchen TOfu nimmst Du? Der fehlt leider bei den Zutaten...
lg
Petzi

Jutta Bepperling hat gesagt…

Danke Petzi, habe es dazugeschrieben, herzlichst, Jutta