Sonntag, 3. Mai 2015

Dr. Rosa Aspalter´s Rezepte, Einfach-Schnell-Gut

Nachdem ich das Forschungsprojekt Essen und Krebs, 
initiiert von Dr. Rosa Aspalter, Ärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin und selbst von Krebs Betroffene, vorgestellt und zur Teilnahme aufgerufen habe, jetzt zum Essen.

Hier Dr. Rosa Aspalter´s Rezepte: Einfach-Schnell-Gut. 
Ein paar werde ich nachkochen, was ich ja bekanntlich besonders gerne tue.
Was mir sehr gefällt sind die Näherwertinfos, die es zum Rezept gibt.
Und überhaupt. Der Blog ist klasse, lesenswert, informativ und sehr interessant. Ich finde immer wieder einen tollen Artikel, Ernährungsempfehlungen, die ich so ähnlich lebe und endlich mal eine Angabe, wieviel Eiweiß ich benötige.


In ihrem Beitag: Was WissenschafterInnen so zu “vegan” sagen!
schreibt sie zu der Aussage: Die Veganer schaffen es nicht, auf ihre Proteinzufuhr zu kommen! folgendes:
"Wie in mehreren Beiträgen hier gezeigt, ist es ein Leichtes, auch mit veganer Ernährung 

10 % seiner Kalorienzufuhr oder 0.8 g Eiweiß / kg Körpergewicht zu erreichen."
Das schaffe ich :-)

Auf der Seite: Essen und Krebs  könnt ihr den Artikel von Rita Longin finden:

Ernährungsempfehlungen für StudienteilnehmerInnen mit veganer Ernährungsweise

Die Rezepte:



Quinoalaibchen 
Die Quinoalaibchen sind köstlich.

                                                  
                                                                               nachgekocht !



Anti-Krebs-Aufstrich

 

nachgemacht

 

 


Keine Kommentare: