Samstag, 23. Januar 2016

Cashewnuss-Ingwer-Mohn-Curry


Zutaten:
1 EL ÖL
200 g Cashewnüsse
30 g Ingwer, gehackt
2 kleine Zwiebeln, gehackt
2-4 Knoblauchzehen, gehackt
1 gehäufter EL Mohn
Salz
kleine Dose (450 g) gehackte Tomaten
400 ml Kokosmilch
2 EL frische Pfefferminzblätter, gehackt

In Pfanne ohne Fett Nüsse goldbraun bräunen und beiseite stellen
Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, Mohn und Salz im Mixer mixen
Öl erhitzen, gemixtes 3 min anbräunen
Tomaten, Kokosmilch, Nüsse dazugeben, aufkochen, kleiner stellen und ohne Deckel 40 min köcheln lassen
mit Pfefferminze bestreuen
Tipp: Wenn du das Curry gleich am Anfang probierst, schmeckt es bitter. Die gemixten Zwiebeln geben dem Curry diesen bitteren Geschmack, der aber durch die längere Kochzeit weg geht.

Ein voll gutes Essen.
Mangoeis mit Himbeersoße

Keine Kommentare: