Montag, 28. März 2016

Bärlauch-Pizza

Einfach und raffiniert: 
Frische Tomaten als Soße pürriert (plus Salz, Pfeffer, frischen Basilikum, Knoblauchzehe),  
rote Zwiebeln und Paprika als Belag. 
Ein Pesto aus Bärlauch, Öl und Cashewnüssen hergestellt und das noch drauf gegeben. 
Auf die gebackenen Pizza gehackten Bärlauch steuen (fürs Foto, die ganzen Blätter :-)) . 
Was für eine fluffige Klassepizza.
Dazu trinken wir einen Basilikum-Ingwer-Tee aus frischen Zutaten.

1 Kommentar:

Anne Anfrieda hat gesagt…

Oh ich liebe frischen Bärlauch! Und auf einer Pizza sicherlich extrem köstlich!

Herzliche Grüße
sendet Dir
Anfrieda