Sonntag, 17. Juli 2016

Jackfrucht



Es gibt Burger aus der Jackfrucht  (mehr Infos hier) 
nach diesem veganen Pulled Pork-Burger-Rezept  von EAT SMARTER, Europas moderner Kochseite.
Änderungen bei der Barbecue-Sauce:  
Wir haben den Ahornsirup weggelassen, das war uns zu süß, statt dessen Wisky genommen und etwas Liquid Smoke dazugegebn. 560 Gramm Jackfrucht waren bei uns 2 Dosen und passte zu der Menge  Barbecue-Sauce, die wir pürierten.

Änderungen Burger:
Wir haben erst die Jackfrucht gebraten, auseinander gezupft, dann die Zwiebel und den Knoblauch mit angebraten, sie Soße dazu gegeben, kurz aufgekocht und nicht 15 min in der Soße köcheln lassen, da die Jackfrucht uns beim ersten Mal zu weich war. Alles klar?

Ein super Rezept; die Burger werden wir auf dem Tierheimfest in Lich anbieten.


 


Keine Kommentare: