Donnerstag, 28. August 2014

Pfirsich-Curry

Am vegan wednesday 105 gab es ein tolles Essen.  
Sonny hat ihre Küche zur Verfügung gestellt. 
Zusammen haben wir mit 5 Frauen geschnippelt und ein wunderbares Essen zubereitet:
Süßkartoffel-Spinat-Curry, Basmatireis mit wunderbaren Gewürzen, ein Sommersalt mit Thymian-Zitronen-Dressing und ein Pfirsich-Curry. 


Und das war unser Highlight und eine köstliche Ergänzung zum Essen. 


 


Zum Nachtisch gab es Sonny´s geliebten Karottenpudding mit Kokossahne.
 









---------------Zusammen koche, zusammen essen, das ist ein klasse Konzept.-------------


Pfirsich-Curry


Zutaten und Zubereitung:
-6 Pfirsiche, entsteint,  in große Würfel schneiden (mit Haut)
-Gewürze  in ein Schlüsselchen geben und mischen: 4 Nelken zerbröselt, 1 TL Zimt,4 Stück Sternanis, 1 flacher TL Kumin, 1 TL Kurkuma, eine Prise Salz, 1 TL klein gewürfelten Ingwer, Chili
-und in 1 EL Öl kurz anbraten
-Pfirsiche dazu geben, etwas Zucker und Wasser, 5 min bei kleiner Hitze dünsten.
-Einen Schuss vegane Sahne (wir hatten Kokossahne) drunter rühren.
-Topf vom Herd nehmen und nach ziehen lassen. Kann warm oder kalt gereicht werden.


So ungefähr werden wir das mit Kürbis und Ananas mal probieren.